Donnerstag, 8. Oktober 2015

Rezension "Ruby Redfort - dunkler als die Nacht" von Lauren Child

Hallo!!
Heute habe ich die Rezension von Ruby Redfort für euch, eigentlich würde ich jetzt "Klar ist es Liebe" rezensieren, aber ich habe jetzt mehr Lust auf Ruby Redfort.
Wo soll ich anfangen? (Am besten am Anfang. "Ha ha ha") Ich fange einfach da an, wo ich auch die letzten male begonnen habe: beim Cover.


Die Farben sind, wie immer, super schön. Es hat wieder die gleiche Aufteilung, also nichts neues, was aber nichts ausmacht, denn der Inhalt zählt. Die Personen sin wie immer: alle eigen und einzigartig. Ruby ist wie immer unverwechselbar humorvoll, frech und scharfsinnig. Ich finde der Anfang zieht sich immer ein bisschen, da alles erst erklärt werden und man in die Geschichte und die Thematik eingeführt werden muss. Aber dann wird es immer spannender und Ruby ist dem Täter auf den Fersen (meist ohne Erlaubnis von Spektrum oder Hitch).  Apropos Hitch, den wollte ich auch noch einmal erwähnen. Er ist mit Blacker einer der coolsten Spektrumagenten  und außerdem ist er ziemlich witzig. Womit wir weiter im Programm sind, die Rätsel. Ich bin immer wieder aufs neue überwältigt von der Vielseitigkeit und der Spannweite der Codes, Verschlüsselungen und Ereignissen. Wie kann man sich so etwas einfallen lassen? Ich bin jedes Mal aufs neue von dem Ende überrascht, weil es nur mit lesen und ohne (sehr) viel rätseln fast unvorhersehbar ist.
Mein Fazit: Auch wenn es auf Loveybooks in der Kategorie Kinder ist (was ich nicht verstehe, denn was haben kaltblütige Killer in einem Kinderbuch zu suchen?! ) ist es ein überwältigend gutes Buch, dass im Moment zu einer meiner Lieblingsreihen gehört.
 Das war es für heute von mir, wahrscheinlich werde ich Morgen das Bild einfügen.
Liebelesegrüße Lia
P.S. Silber ist die zweite. Und der dritte kommt schon heute raus, aber ich bekomme ihn erst am 26. weil meine Schwester ihn mir unbedingt zum Geburtstag schenken will und nicht schon heute. Sie könnte ihn ja nachdem ich ihn gelesen habe, noch einmal einpacken, aber sie sagt, dass es doch ein Geburtstagsgeschenk ist. Also muss ich mich wohl oder übel noch gedulden!  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen