Montag, 29. Juni 2015

NachtSchattenMädchen

Hallo,
heute habe ich eine kurze Rezension von dem Thriller "NachtSchattenMädchen". (ich habe sogar den Farbverlauf hinbekommen😃!!!)

Das wird der spannendste Sommer ihres Lebens: Sprachferien in Granada! Karla kann ihr Glück gar nicht fassen. Zusammen mit Naldo, dem charmanten Neffen ihrer Gastmutter, erkundet sie die Stadt. Im Schatten der glanzvollen Festung Alhambra belauscht Karla ein seltsames Gespräch zwischen zwei Frauen. In derselben Nacht wird eine der beiden, eine Nonne, ermordet aufgefunden. Als die Polizei Karla mit dem Phantombild der Täterin konfrontiert, traut sie ihren Augen nicht: Die Person auf dem Bild ist sie selbst. Wie kann das sein? Auf der Suche nach Antworten stoßen Karla und Naldo auf ein furchtbares Geheimnis. Ein grausames Verbrechen mit einem wahren Hintergrund - vor atemberaubender Kulisse.


Eine ganz interessante Geschichte, mit höhen und tiefen. Spannung....eher nicht so, dafür aber ein geheimnisvoller Mord und komplizierte zusammenhänge. Ich finde es ganz gut, nicht so das man sagen kann ich muss es unbedingt noch einmal lesen, aber ich bin trotzdem froh das ich es gelesen habe. Die Protagonistin genau wie die anderen Charaktere finde ich sehr nett. Mehr kann ich jetzt auch gar nicht sagen ohne etwas von dem Inhalt zu verraten, was ich ja nicht will.
Also bis bald, und noch einen schönen Abend.
LG Lia


(Bildquelle: Amazon)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen