Samstag, 23. Mai 2015

Rezension "Flirt mit Nerd" von Leah Rea Miller

Hallo,
heute habe ich die Rezension von "Flirt mit Nerd" für euch.
 
 
 
Was macht einen eigentlich zum Nerd? Na klar heimlich Comics lesen im Bett. Zumindest fängt es so an, glaubt Maddie blond, beliebt und Freundin des heißesten Footballstars der Schule. Manche Dinge bleiben also besser geheim. Das funktioniert auch ganz gut, bis zu dem Tag, als ihr Lieblings-Comic es nicht in ihren Briefkasten schafft. Maddie muss ernsthaft höchstpersönlich in den freakigen Comic-Laden in der Stadt. Wenn das ihre Freundinnen wüssten! Incognito, mit Riesen-Sonnenbrille und Kapuze, trifft sie dort aber Logan, den süßesten, tollsten Nerd überhaupt. Für Maddie beginnt ein verrückter Sommer voller Flirts und Versteckspiele!
 
Ich habe ein neues Lieblingsbuch!
Erstens ist der Schreibstil flüssig und leicht zu lesen, zweitens sind die Charakter von Maddie über Terra bis hin zu Dan alle samt verschieden, lustig und wirklich sympathisch. Die Geschichte ist einerseits etwas neues mit dem Comic-Ding, Nerds und den Live Rollenspielen aber es ist auch ziemlich vorhersehbar, was aber rein gar nichts aus macht, denn durch die Charakter, den Schreibstil und den Comics wird es zu etwas einzigartigem.
Ich würde das Buch jedem empfehlen der nicht unbedingt Spannung oder eine überraschende Wendung braucht. Oder einfach Romantik und Humor mag. Ich hoffe ich konnte euch das Buch schmackhaft machen.
LG
Eure Lia

(Quelle:Amazon)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen